Schicksalstag

Es grummelte bereits – wie bei einem heraufziehenden Gewitter.

Heute wurden wir also zum Gespräch ins Büro des Schulleiters “gebeten” – unfassbar, welche Entscheidungen dort getroffen werden – und dann noch mit der Hoffnung, wir würden dem Ganzen zustimmen! So haben sich die schlimmen Vorahnungen leider mehr als bewahrheitet –
und ich werde einige Zeit brauchen, um mich davon zu erholen.

Und was tut man am besten, wenn es einem schlecht geht?
man schnappt sich seinen Mann und geht lecker Essen:

Ein lecker Steak vom heißen Stein ist die beste Antwort auf solche Ereignisse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.