Ostermontag 2018

Während die Emmausjünger unterwegs sind, begegnen sie dem Auferstandenen. Er macht ihnen den Sinn der Schrift klar. Sie wollten die niederdrückenden Ereignisse hinter sich lassen, aber die Geschichte lässt sie nicht los, nimmt ihr Reden und Denken gefangen. Beim Gehen und Sprechen gesellt er sich zu ihnen, kommt ihnen nahe.@@ Sie drängen ihn bei ihnen zu bleiben und beim gemeinsamen Mahl schließlich gehen ihnen die Augen auf, sie erkennen den wahrhaft Auferstandenen und sind fassungslos.

Quelle: kath.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.