kosten lost

So ein neues Jahr birgt viele Überraschungen
was man bekommt, ist unabsehbarer als der Inhalt eines Überraschungseis.

Heute beispieltweise musste ich feststellen,
dass Amazon zum Jahreswechsel meine Serie LOST aus seinem Prime-Verzeichnis genommen hat:

Nun kostet jede einzelne Folge 2,99 Euro – die vorherige Folge 19 der 3. Staffel habe ich noch – wie alle anderen – kostenlos schauen können. Naja, war ja auch 2017. Dieses Jahr kostet die ganze Serie mit ihren 121 Folgen zusammen 361,79 Euro – nagut, nur wenn man theoretisch jede Folge einzeln bezahlen würde.

Nun könntet ihr sagen: “Boris, du hast die Serie schon 3x komplett gesehen, guck halt was anderes. Es gibt so viele gute Serien, die auch bei Prime kostenlosen zu sehen sind!”.
Dann ich werde ganz einfach mit einem Bild antworten:

Es ist halt nur etwas umständlicher, die (richtige) BluRay reinzulegen und sich die letzte Folge zu merken. Das ist online einfach leichter. Aber: Wenn alle bösen Überraschungen in 2018 so glimpflich ausgehen, dass können wir frohen Mutes in dieses neue Jahr starten.

Frohes Neues Jahr, ihr Lieben! happy-wink

Dieser Eintrag wurde in der Kategorie Life gepostet. Bookmarke den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.