Konzert für die Eltern

Heute Abend waren die Eltern meiner Klasse in die Schule eingeladen, zum sog. “exclusive concert” der 5c. Schließlich sollen sie hören, warum Sie das Üben ihrer Kinder bereits ein Jahr entweder geduldet aber hoffentlich auch unterstützt haben: Anschließend haben wir auf der Terrasse unserer Klasse mit den Eltern gegrillt und es uns gutgehen gelassen. Ein[…]

Früher als geplant

Eigentlich sollte diese gruselige Baustelle, also die Erneuerung der Fahrbahndecke der Jöllenbecker Straße bis Freitag dauern, doch zu meiner großen Überraschung ist bereits heute Nachmittag die Verbindung zwischen Babenhausen Süd und Theesen wieder freigegeben: Gut, der Bauabschnitt war auch nicht lang (Untere Wende bis Kreuzung Babenbauser/Westerfeldtsraße, siehe Blogeintrag), doch er hat erhebliches Verkehrschaos verursacht… Ob[…]

Kurse-Schlacht

Es ist wieder soweit – die Schlacht an der Pinnwand ist eröffnet! Hintergrund: die Schulleitung hat heute die Wunschlisten für Klassen und Kurse für das neue Schuljahr 2016/17 im Lehrertreff ausgehängt: … auch wenn ich hier zur Sicherheut die Einträge der Kolleginnen und Kollegen unkenntlich gemacht habe, kann man doch erahnen, was für ein Verwaltungsaufwand[…]

Bahn-Spot

Homosexualität im Fußball? Deutsche Bahn bricht Tabu mit Werbespot Ein Werbe-Spot der Deutschen Bahn kratzt an einem Tabu: Schwule im Fußball. Allerdings gingen die Werber dennoch vorsichtig vor. Umarmung ja, Küsse nein. Der eine fiebert zu Hause vor dem Fernseher mit und jubelt im Stadion mit Fanschal auf der Tribüne. Der andere ist im Zweikampf[…]

Brexit

Beim EU-Mitgliedschaftsreferendum 2016 stimmten 51,9 % der Abstimmenden für den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU, während 48,1 % für den Verbleib stimmten. Da die einfache Mehrheit bei der Abstimmung ausreichte, bedeutet dies, dass Großbritannien die EU verlassen soll. Der tatsächliche Austrittsprozess wird aber gemäß Art. 50 des Vertrags über die Europäische Union erst durch die Mitteilung[…]

Schule ohne Rassismus

Stieghorst (hu). Nicht erst seit dem Beginn des Flüchtlingskrise, als Asylsuchende in der Sporthalle der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Gesamtschule in Stieghorst einquartiert wurden und die Schüler die Einschränkungen im Sportunterricht nicht nur ohne großes Murren hingenommen haben, sondern die dort untergebrachten Menschen aktiv unterstützten, haben Weltoffenheit und Toleranz ein hohen Stellenwert an der Schule. Dass sie eine »Schule[…]

Gesperrt!

Die Stadt Bielefeld ist auf die lustige Idee gekommen, ab heute mal eben so eine der Hauptzufahrtsstraßen – meine Jöllenbeckerstraße – zu sperren, um die Fahrbahndecke zu erneuern! Das hat mich heute morgen dann mal so kalt erwischt- Man steht vor vollendeten Tatsachen, wenn man aus dem Köckerwald kommt: Die Folge: alle Autos fahren über[…]

Ins Unterholz

Boris hatte sich schon vor Tagen in den Kopf gesetzt, einige der Shamrock-Munzees als Futter für Einhörner in den Wald zu verlegen. Schöne Holztäfelchen mit Band sollen die QR-Codes tragen, nachdem es wohl unangebracht ist, Nägel in fremder Leute Wälder zu schlagen, um sie daran zu befestigen! Dabei musste man ganz schön druchs Unterholz –[…]

Abiball 2016

Es ist soweit! heute heißt es Abschied nehmen von meinem Leistungskurs Biologie – heute ist Abiball! Ein letztes Mal sehen wir uns alle – gemeinsam begehen wir den offiziellen Teil, danach heißt es Tanzen in die Nacht! Es war ein schöner Abend – hoffentlich sehen wir uns bal einmal wieder. Hier als Fotobeweise mein Outfit[…]

Schlaaaand

Zweite Gruppenrunde bei der EM – Deutschland tritt heute Abend auf Polen. Jau, wir unterstützen unser Team – und sitzen brav auf dem Sofa vor dem Fernseher. Mein Tipp mit der 5c war “1:0” für Deutschland. Während nun das Spiel uns nicht wirklich mitreißt, hier eine kleine Geschichte am Rande mit der Frage: Welches Team[…]

Ausgezeichnet freundlich

Explizit ausgezeichnet freundlich präsentiert sich “unser” REWE-Markt. Am Eingang weist er mit einem Aufkleber auf seine “Generationenfreundlichkeit” (mit großem >G<) hin! „Generationenfreundliches Einkaufen“ Der alltägliche Einkauf sollte für alle Kundinnen und Kunden unbeschwerlich und barrierearm möglich sein. Ganz gleich, ob für Eltern mit Kinderwagen, Menschen im Rollstuhl oder Seniorinnen und Senioren. Der HDE will mit[…]